Getragen von Gottes Liebe – Unser Sohn war in Drogen gefangen. Dank Jesus ist er frei.

Walter und Christine Straubhaar aus Wattenwil, Kanton Bern, müssen mit ansehen, wie sich ihr ehemals sportbegeisterter Sohn Andreas mit 14 Jahren verändert und dann während 7 Jahren in den Drogen gefangen ist: Haschisch, LSD, Heroin, Kokain und "Partydrogen".
Sie erleben in dieser schweren Zeit wie Gott sie durchträgt und durch die Bibel sowie durch konkrete Eindrücke und Bilder zu ihnen spricht. Sie erfahren die Kraft des Gebets, die Unterstützung durch Freunde und wie ihr geliebter Sohn mit 22 Jahren durch Jesus Christus von den Drogen frei wird.
Gelesen 1731 mal

Medien

Medialog
Freiestrasse 26
CH-8570 Weinfelden

Telefon 052 730 19 44

KONTO SCHWEIZ
Postkonto 85-534400-9
IBAN: CH81 0900 0000 8553 4400 9

KONTO AUSLAND

Konto: 91-341867-1 EUR
IBAN: CH71 0900 0000 9134 1867 1

BIC: POFICHBEXXX

Wunder-Heute APP
einfach QR-Code scannen
qr code